Aussenarbeiten
Innenarbeiten
Tapeten

Zuschneiden der Tapeten

Jetzt geht es ans Zuschneiden. Markieren Sie den errechneten Längenwert auf dem Tapetentisch, wickeln sie die Rolle bis dorthin auf und schneiden Sie die erste Bahn ab, welche nun als Schnittvorlage dient.

Der Zuschnittstapel wird in der linken Tischecke platziert. Sie ziehen die erste Bahn an den vorderen Tischrand und kleistern sie von der Mitte her ein. Klappen Sie die Tapete im 2/3-1/3-Verhältnis und rollen diese.

Einweichzeiten des Kleisters

Der Kleister muss einweichen, beachten Sie die auf der Packung angegebene Zeitvorgabe!

Tapeten an die Wand kleben

Legen Sie danach die 2/3-Seite bündig an eine Hilfsmarkierung an, nun mit der Tapezierbürste von der Mitte ausgehend über die Tapete fahren. Verfahren Sie ebenso mit dem unteren Tapetenteil.

zurück

Malerarbeiten: